Zweite und Dritte starten in die Vorbereitung

Trainer Ansgar Arns schaffte mit seinem Team nach dem Doppel-Aufstieg aus der C-  in die A-Kreisliga bereits im aller ersten Jahr einen hervorragenden 7. Tabellenplatz. Als einer von nur zwei Reservemannschaften im Kreis geht man nun in das schwierige zweite Jahr im Kreisliga-Oberhaus und peilt zunächst den Klassenerhalt an. Aufgrund des Platzneubaus wird aktuell in Iseringhausen trainiert.

Der Kader umfasst mit einigen Neuzugängen 21 Spieler und wird nach der Vorbereitung ggf. um den ein oder anderen Spieler von der ersten Mannschaft ergänzt und komplettiert.


Teamchef Ansgar Arns (l.) und der Sportlicher Leiter Marius Schneider (r.) konnten beim Trainingsauftakt 7 Neuzugänge begrüßen. Von links: Felix Waffenschmidt (23) kehrt nach einer Fußballpause zurück. Tim Koch (18), David Somborn (19) Marius Fischer (18), Henrik Kinkel (19), Gian-Luca Solbach (18) stoßen aus der eigenen A-Jugend hinzu, Sebastian Bley (22) kehrt vom TuS Alchen zurück. Es fehlen die Neuzugänge Tobias Wurm (24) der als Torwart den scheidenden Jens Halbe ersetzt.

Auch die Dritte Mannschaft startete gestern ihren Aufgalopp in die Vorbereitung. Coach Matthias Hoffmann fungierte in der ersten Einheit als Spielertrainer und bittet in den nächsten Wochen zur Grundlagenausdauer! Die Mannschaft hat im ersten Jahr alle Erwartungen übertroffen. Über 30 Aktive spielten eine tolle Saison in der D-Kreisliga, u.a. mit einem fulminanten 4-0 Sieg beim damaligen Tabellenführer FC Altenhof II.  Der einstellige Tabellenplatz aus dem Vorjahr wird auch in der neuen, erst zweiten Saison nach der Anmeldung wieder angepeilt. Der Kader wächst derweil auf 35 Spieler an. Das Team hat sich den traditionsreichen “Hampden Park” in Meiswinkel als Ausweichplatz ausgewählt. Auf Asche wird hier die Basis für eine lange Saison gelegt.


“Hampden Park Meiswinkel!”