E2-JSG HüRo – SVO 4:1

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen, Gras, im Freien und Natur

Derby Time!!!!
JSG Hünsborn/Rothemühle E2 – SV OttfingenE2
Am 07.10.2020 stand unser 4 Spiel der Saison an und das im Derby gegen den SV Ottfingen 2.
Ein besseres Spiel um wieder in Spur zu kommen kann es nicht geben.
Die letzten Ergebnisse habe nicht für unsere Leistung gesprochen.
Nach der herben Niederlage vom 03.10.2020 gegen die JSG HBGS (an das Ergebnis will man sich nicht erinnern), wo die Einstellung und Willen voll vorhanden waren, konnten wir im Derby in kompletter Montur, zusammen mit unseren Kommunionskindern unsere Stärken aufzeigen.

Die Einstellung war von der 1 Minute voll vorhanden👏.
Durch anfängliche Schwierigkeiten und Nervosität, konnten wir uns taktisch sehr gut auf unseren Gegner einstellen. Es war ein rasantes Spiel mit viel Tempo, all das was wir in den letzten Wochen im Training trainiert haben, konnten wir umsetzen. Nach dem 1 Tor für uns, konnte man in strahlende Kinder Gesichter blicken, aber auch den Jubel der Eltern konnte man nicht überhören!!
„Wahnsinn wir führen“ konnte man von der Trainerbank hören.
Bis zur Halbzeit konnten wir das Zwischenergebnis auf 3:0 erhöhen. Durch eine Pausenstärkung durch einen warmen Kakao, sind die Jungs voll motiviert in Halbzeit 2 angetreten.
Auch in der 2 Halbzeit konnten wir an unsere Stärken anknüpfen und mit einem hohen Tempo weitermachen.
Unser Torwart Phil hat seinen Kasten „fast“ sauber gehalten, leider hat sich ein Eigentor aus der Abwehr eingeschlichen. Dies kann passieren, da in der frühen Lernphase der Jungs auch Fehler im Spielaufbau passieren dürfen und können. Schön war das Zeichen der Mannschaft zu erkennen, es wurde sofort aufgebaut, so kamen aufbauende Gesten: „Kopf hoch und weiter geht es“ „Macht nichts, passiert“ „Egal wir schießen noch ein Tor“. Das ist ein wunderbares Zeichen, das wir ein Team sind!!

Unsere Defensive Stand sicher, das Mittelfeld hat schön das Spiel aufgebaut und unser Sturm hat gefühlt bei jedem 2 Abschluss das Aluminium getroffen. Dieses Geräusch ist für jeden Fußballer unangenehmen aber trotzdem gehört das dazu. Man könnte meinen, der Trainer hört diese Geräusch auch einen Tag später noch🤭🤣.
Lobenswert ist auch die Leistungssteigerung zu erwähnen, ihr lernt von Tag zu Tag dazu, weiter So. Ein besonderes Lob geht an Milan und Tom, ihr hab in den letzten Spielen bewiesen und gezeigt was ihr könnt, weiter so!
Das Spiel konnten wir mit 4:1 für uns entscheiden. Ja, man kann sich streiten und sagen, wären die ganzen Aluminiumtreffen reingegangen oder die guten Torchancen, dann hätten wir höher gewinnen können… Das kommt noch in älteren Jahrgängen auf uns zu. Wir haben das umgesetzt was wir im Training gelernt haben und dabei gewonnen, das ist die wichtigste Erkenntnis.

Was bring uns das jubeln über ein „HOHES“ Ergebnis, wenn das in der FairPlay Liga eh am nächsten Tag gelöscht wird, was auch richtig!! Wir gewinnen und verlieren als ein TEAM.

Jetzt stehen erstmal Herbstferien an, das nächste angesetzte Spiel ist in Listertal 2 am 31.10.2020 12:00 Uhr.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras und im Freien