D1 zurück in der Erfolgsspur!

Nachdem unsere D1-Jugend vor wenigen Wochen die Meisterschaft der Kreisliga A mit 11 Punkten Vorsprung feiern konnte ging es am 28. April zum ersten Spiel in der “neuen” Liga, indem die 7 Bestplatzierten der A-Liga noch einmal gegeneinander antreten.

Da man die Liga mit 12 Siegen in 12 Spielen klar dominiert hat, ging man als Favorit ins Spiel gegen Elspe. Dieser Favoritenrolle konnte man am Ende leider nicht gerecht werden. Den Elspern gelang ein Blitzstart und so gingen sie bereits nach 2 Minuten in Führung als ihr Stürmer den Ball über die Linie grätschte.

In der Folge hatten die Hausherren weiterhin die Kontrolle über das Spiel, standen tief in ihrer Hälfte und warteten auf Konter. Dementsprechend dauerte es bis zur Mitte der ersten Hälfte als unsere Jungs etwas mehr Kontrolle übers Spiel bekamen und sich erste gute Torchancen erarbeiteten. Bis zum Apfiff gab es noch die ein oder andere Ausgleichsmöglichkeit, jedoch bleibt den meisten wohl eher das zerfahrenste Saisonspiel in Erinnerung, in dem sich beide Mannschaften mehr mit dem Schiedsrichter als mit dem Fußballspielen beschäftigt haben.

Am vergangen Samstag war dann die JSG Lennestadt/LaKi zu Gast in Hünsborn. Auch hier rechnete man nach einem 7:0-Hinspielsieg mit einem tiefstehenden Gegner. Anders als wenige Tage zuvor brannte unsere D1 in der ersten Hälfte ein Feuerwerk ab und spielte sich im Minutentakt Tormöglichkeiten heraus. Die Gäste kamen kaum in die Hälfte unserer Jungs. Dementsprechend ging man hochverdient mit 2:0 in die Pause, nachdem Jonathan Kobienia (9.) und Benjamin Kolloch (25.) den gegnerischen Torwart überwinden konnten.

Auch in der 2.Halbzeit tat man sich schwer damit den Ball über die Linie zu kriegen und so ließ man den Gästen immer noch eine kleine Resthoffnung. Nach einem Abstimmungsfehler gelang den Lennestädtern mit einer Halbchance der überraschende Anschlusstreffer. Anschließend erspielte man sich zwar weiterhin einige Offensivaktionen, aber es fehlte ein wenig die Präzision und das Tempo des ersten Durchgangs.

Es blieb beim 2:1-Sieg unserer Jungs, von dem man vor allem die Leistung und den Schwung der ersten Hälfte mit zum nächsten Spiel nehmen möchte.

Am kommenden Dienstag trifft man schließlich in der WeberHaus-Arena im Top Spiel auf die JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim.