Corona Verhaltensregeln für aktive Spieler, Trainer, Schiedsrichter*innen und Zuschauer*innen

Wir freuen uns endlich wieder offizielle Spiele in unserer WeberHaus Arena ausrichten zu dürfen. Dazu müssen jedoch einige Regeln eingehalten werden. 

Das Sportgelände wurde dazu in 3 Zonen eingeteilt. Namentlich „A“, „B“ und „C“.

„Zone A“ ist das gesamte Spielfeld. 

Auf diesem dürfen sich maximal 30 Personen gleichzeitig befinden. Diese Zone ist ausschließlich von den Spielern, den Verantwortlichen der Mannschaften und den Schiedsrichter*innen, sowie deren Assistenten zu betreten. Zuschauer ist es untersagt sich in dieser Zone aufzuhalten. 

„Zone B“  umfasst den folgenden Bereich

Eingang für Spieler, Funktionäre und Schiedsrichter*innen
Übergang Zone A in Zone B

Auch hier gilt: Diese Zone ist ausschließlich von den Spielern, den Verantwortlichen der Mannschaften und den Schiedsrichter*innen, sowie deren Assistenten zu betreten. Zuschauer ist es untersagt sich in dieser Zone aufzuhalten.  Natürlich, ist es erlaubt, um auf die andere Seite zu gelange, die gekennzeichnete Fläche kurzfristig zu überqueren. Jedoch sollte dies zügig erfolgen und ohne mit den Spielern, Funktionären oder Schiedsrichter*innen in Kontakt zu kommen.

„Zone C” umfasst das gesamte restliche Gelände des Sportplatzes. Hier dürfen sich die Zuschauer*innen, unter Beachtung der aktuellen Vorschriften des Landes Nordrhein-Westfalen zu Covid 19, frei bewegen. Durch das Absperrband gekennzeichnete Flächen dürfen nicht betreten werden.

Gesperrte Flächen frei halten
Eingang für die Zuschauer*innen

Bei Nichtbeachtung der Regel behält sich der Verein Rot-Weiß Hünsborn vor, die Personen vom Sportgelände zu verweisen!

Gästemannschaften steht im Vorfeld ein Zuschauerkontingent von 50 Personen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.