RW Hünsborn II 4 1 FC Attendorn Schwalbenohl
08.03.15 - 15:00
WeberHaus Arena

Diesen Sonntag startete die zweite aus Hünsborn gegen Attendorn/Schwalbenohl in die Rückrunde. Obwohl Trainer Arns Sarpei pausenlos betonte, dass man ja eh schon durch sei, versuchte man in der Mannschaft die Anspannung hochzuhalten und ging topmotiviert ins Spiel. Dieses startete eher schwach, da das Spiel von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten geprägt war. Deshalb war es kein Zufall, dass das 1:0 durch einen starken Alleingang von Nico Greis vorbereitet wurde und Daniel Niklas nur noch vollstrecken brauchte. Danach hatte man das Spiel eigentlich die ganze Zeit unter Kontrolle und konnte bis zur Pause noch auf 3:0 durch Jung und Greis erhöhen. Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Hünsborn hatte zwar deutlich mehr Spielanteile, erspielte sich aber nicht mehr viele klare Chancen. In der 60. Minute konnte Attendorn dann durch einen Sonntagsschuss aus 20 Metern über Torwart Malorny hinüber das 3:1 erzielen. Kurz vor Schluss wurde dann Daniel Niklas noch im 16er gefoult. Den fälligen Elfer verwandelte Bruder Dennis sicher zum vierten Treffer. Mit dem Abpfiff ging aber gleichzeitig ein Raunen durchs Publikum, denn das bedeutete, dass man an diesem Tag den großen Kesselkönig nicht mehr in Aktion sehen wird. Den ein oder anderen Zuschauer hat man somit wohl zum letzten Male gesehen!

 

1. Malorny  2. Bommer  3. Scherer ( ab 80. Grebe ) 4. De. Niklas  5. Wendland  6. Schneider  7. Da. Niklas  8. Jung ( ab 60. Halbe )  9. Rehband  11. Greis ( ab 60. Bauer )  22. Wurm

 

Trainer: Arns Sarpei