RW Hünsborn 2 0 1 SV Maumke
18.10.15 - 12:45
Weber Haus ArenaB
B Kreisliga

Nach über einem Jahr hat es nun auch wieder den RWH 2 erwischt. Die Arns- Truppe verlor völlig unnötig mit 0:1 gegen den SV Maumke. Das Spiel startete sehr schwach und Chancen waren auf beiden Seiten mangelware. “Da war heute morgen im Siegener Biertunnel ja mehr los,” waren sich einige Zuschauer sicher. Einzig ein 2 kmh Gechoss des wieder genesenen David Rasche musste der Gästekeeper entschärfen, mehr war nicht los am Löffelberg. So ging die lahme erste Halbzeit mit 0:0 zu Ende und Trainer Arns musste eine deftige Halbzeitansprache tätigen. Diese sollte allerdings fruchten, denn nach der Pause war der RWH drückend überlegen. Gashi drosch die Kugel nur unter die Latte und auch Rasche verfehlte das Tor. Knott brachte dann die Zuschauer zur Verzweiflung, als er innerhalb von 2 Minuten zuerst das leere Tor nicht traf und kurz danach aus kürzester Distanz den Ball nur an die Latte setzte. So kam es, wie es kommen musste. Nach einem Hünsborner Abwehrfehler stand der Maumker Stürmer plötzlich frei vor Keeper “Esel” Halbe und vollstreckte quasi mit dem ersten Torschuss der Gäste zum 0:1. Hünsborn spielte nun volles Risiko und hatte beste Chancen auf den Ausgleich. Die beste hatte Flo Halbe kurz vor dem Schlusspfiff, als er aus kürzester Distanz drüber zielte. Dann war das Debakel tatsächlich perfekt. Der RWH 2 verliert völlig unnötig mit 0:1 gegen den Tabellenvorletzten aus Maumke. Doch wer solche Torchancen nicht nutzt, muss sich am Ende nicht beschweren, wenn man mit leeren Händen da steht. Am kommenden Sonntag tritt der RWH im Spitzenspiel beim Nachbarn VSV Wenden 2 an und hofft, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.

Stimmen zum Spiel

Ansgar Arns: Natürlich bin ich restlos bedient. Das war heute völlig überflüssig. Vielleicht sollte ich ernsthaft überlegen, den Jugo nochmals anzurufen. Der hätte heute definitiv zugestochen. Jetzt beauftrage ich aber erstmal Kommissar Schrage, der sich auf die Suche nach den verlorenen Punkten machen soll.

David Rasche: Ich konnte heute leider kein Tor schießen, da ich solche Schweißmaumken hatte!

Phillip Schuchert: Der Schrottviehkaiser wird nächste Woche eiskalt zurückschlagen, das verspreche ich euch! Vielleicht sollten wir alle mal unsere Nasen mit meiner Nasendusche durchspülen lassen, damit der Torriecher wieder frei wird!

Christian Kadimsky: Das einmalige Niesen hat sich als fieser Schnupfen herausgestellt. Deswegen konnte ich heute leider nicht spielen.

 

1. J. Halbe  2. Scherer  3. Gashi (ab 70. Grebe) 4. Niklas  5. Wendland  6. Schuchert  7. Arns  8. F. Halbe  9. Knott  10. Rasche  11. Krebs (ab 80. B. Halbe)