Traumstart für D1 / D2 verliert klar

D1 startet erfolgreich in die neue Saison

Am Samstag empfing unsere D1-Jugend die JSG Lennestadt/Laki.

Bei wechselhaftem Wetter wurde man nach wenigen Minuten fast kalt erwischt, als der Gast bei einer guten Tormöglichkeit nur die Latte traf. In den folgenden Minuten war es dann die JSG Hünsborn/Rothemühle, die mehrmals den Torschrei auf den Lippen hatte. Innerhalb einer Viertelstunde traf man sage und schreibe 4 mal den Pfosten.

Nach 20 Minuten drückte dann endlich Jonathan Kobienia den Ball über die Linie und man ging verdient in Führung. Kurz vor der Halbzeit schnürte dann Markus Pluskwa nach schönen direkten Spielzügen seinen Doppelpack.

Aufgrund eines Gewitters konnte die 2. Hälfte erst 10 Minuten später als geplant angepfiffen werden. Trotz der Unterbrechung ging man weiter konzentriert zu Werke und ließ keine weitere Torchance der Gäste zu. Von daher kam es nicht überraschend, dass die beiden Torschützen des ersten Durchgangs erneut erfolgreich waren und das Ergebnis erhöhten.

15 Minuten vor Abpfiff wurde dann auch noch Franziskus Weber regelwidrig im 16er zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß versenkte Kapitän Florian Kaufmann souverän im unteren rechten Eck. Den Schlusspunkt setzte dann Silas Supplie. Durch seinen abgefälschten Distanzschuss stand das Endergebnis mit 7:0 fest.

Nach diesem tollen Saisonstart gegen den Meister und Pokalsieger der vergangenen Saison, steht man aufgrund der Tordifferenz auf dem ersten Platz.

Für die D2 verlief der Saisonstart nicht so erfolgreich wie verhofft. Innerhalb von 24 Stunden vor Anpfiff mussten 4 Spieler krankheitsbedingt absagen. Dementsprechend ging man stark geschwächt ins Spiel gegen die JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim. Nachdem man die ersten Minuten gut mithalten konnte setzte sich am Ende der Gegner deutlich durch.

Johannes Weber